Preise auf der DMV-Jahrestagung 2020

Die Jahrestagung 2020 der DMV fand vor zwei Wochen statt. Hier könnt ihr einen Kurzbericht dazu lesen: link.

An dieser Stelle möchte ich kurz von den zwei auf dieser Jahrestagung verliehenen Preisen berichten:

  • Anlässlich ihres 130-jährigen Bestehens hat die DMV die Minkowski-Medaille für besondere mathematische Forschungsleistungen geschaffen. Mit der Minkowski-Medaille will die DMV Mathematikerinnen und Mathematiker auszeichnen, die sich durch herausragende Arbeiten bereits internationale Anerkennung erworben haben, deren Karriere aber zu einem großen Teil noch vor ihnen liegt. Die erste Minkowski-Medaille geht an Moritz Kerz, der mehrere Vermutungen aus Algebra,  Zahlentheorie und K-Theorie bewiesen hat, die über viele Jahre ungelöst geblieben waren.
  • Der diesjährige von Kaven-Preis der DFG ging an Alexandra Carpentier für ihre Forschung auf der Verbindung von Unsicherheitsquantifizierung mit komplexen Anwendungen künstlicher Intelligenz. Der von Kaven-Preis wird in der Regel der besten Bewerberin oder dem besten Bewerber aus der Mathematik im Heisenberg-Programm der DFG aus dem jeweils vergangenen Jahr, bzw. im Emmy Noether-Programm Geförderten als besondere Auszeichnung zuerkannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *